Bringen Sie Ihren Bass-Sound mit dem Zoom MS-60B Multistomp ganz nach vorne! Die 58 sorgfältig entwickelten DSP-Effekte und Simulationen von Bassverstärkern/-lautsprecherboxen sind alles, was Sie für eine schnelle und einfache Anlage tiefer, voluminöser Bass-Sounds benötigen. Zwei Ausgangsbuchsen sowie ein praktischer, integrierter Tuner runden das Angebot ab und machen den MS-60B zu einem perfekten Begleiter auf der Bühne und im Studio.

MS-60B top view
MS-60B icons

Ein Pedal, 58 großartige Basseffekte

Mit dem MS-60B brauchen Sie zukünftig nur noch ein halb so großes Pedalboard. Es bietet 58 fantastisch klingende Möglichkeiten, den perfekten Bass-Sound zu erzeugen. Für einen einfachen Zugriff sind die Effekte in die folgenden Kategorien unterteilt:

Dynamics / Filter
Formen und kontrollieren Sie Ihr Bassfundament mit 19 Kompressoren, Limitern, Equalizern, Filtern, Excitern und Frequenz-Splittern sowie dem Zoom Noise Reduction (ZNR) Algorithmus, mit dem Sie Rauschen in den Spielpausen unterdrücken, ohne den Klangcharakter Ihres Instruments zu beeinträchtigen. Zu den weiteren Optionen gehören ein frequenz-spezifisches AutoWah für den Bass, ein „Talking“ Modulator sowie Emulationen der Effekte MXR DynaComp, Aphex Punch Factory, dbx 160A, BBE Sonic Maximizer, Q-Tron Envelope Filter, Moog MF-101 und Z. Vex Seek-Wah.

Overdrive / Distortion
Die elf Booster-, Overdrive- und DI/Preamp-Emulationen im MS-60B wurden nach dem Vorbild des BOSS ODB-3, DS-1 und Metal Zone sowie Electro-Harmonix Bass Big Muff, SansAmp Bass Driver DI, MXR Bass D.I.+, Xotic Bass BB Preamp und des Avalon Design U5 modelliert.

Amp
Zu den sechs Amp-Modellen gehören Emulationen klassischer Röhrenverstärker wie Ampeg SVT und Fender Bassman sowie die aktuellen Sounds des Hartke HA3500, acoustic 360, Aguilar DB750 und des italienischen Markbass Little Mark III, jeweils mit darauf abgestimmtem Lautsprecher-Modelling, mit dem sich die Klangqualität nochmals verbessern lässt. Darüber hinaus können Sie jedes Amp-Modell mit jedem beliebigen Lautsprecher kombinieren, um ungewöhnliche und oftmals begeisternde Resultate zu erzielen.

Modulation / Spezialeffekte
Insgesamt stehen 14 unterschiedliche Modulations- und Spezialeffekte zur Verfügung, die für Bass konzipiert wurden. Dazu gehören Phaser, Flanger, Chorus, Tremolo, Detuning und Pitch Shift sowie ein Sub-Octave-Generator und ein intelligenter Bass-Synthesizer, der sich an der aktuellen Tonart orientiert – und mit dem DeFret-Effekt lässt sich der Klang eines bundierten Basses sogar in einen Fretless-Sound verwandeln.

Delay / Reverb
Der hochentwickelte DSP-Chip des MS-60B ermöglicht mit seiner 32 Bit Fließkomma-Berechnung hochwertige, studiotaugliche Effekte wie beispielsweise 8 intensive, dichte Reverbs und realistische Raum-Simulationen. Mit ihrer Hilfe platzieren Sie Ihren Bass in natürlich klingenden Räumen und Hallen oder fügen Delays mit einer Verzögerung bis 4 Sekunden hinzu. Ein Slap-Back-Echo gehört ebenso zur Ausstattung wie die Simulation einer Hallplatte sowie modulierte, selbstoszillierende und Reverse-Delays.

NOTE: Manufacturer names and product names are trademarks or registered trademarks of their respective owners. The names are used only to illustrate sonic characteristics and do not indicate any affiliation with the Zoom Corporation or Zoom North America.

Pedal controlled by foot

Funktionsvielfalt und einfache Bedienung

Das intuitive Design des MS-60B ermöglicht eine einfache Navigation in Live- und Studio-Situationen und macht die Anlage, das Speichern und die Organisation der Effekte zum Kinderspiel. Die Eingangsbuchse ist für aktive und passive Gitarren ausgelegt, während die zwei Line-Ausgangsbuchsen eine stereophone Aufnahme vieler Sounds im MS-60B erlauben.

Sie können maximal vier Effekte gleichzeitig verwenden und diese in jeder beliebigen Reihenfolge arrangieren: Einzelne Effekte in der Kette lassen sich nach Belieben an- bzw. abschalten. Insgesamt lassen sich selbst erstellte Multieffekte und Effektketten auf 50 Patch-Speicherplätzen ablegen, von denen bereits 30 ab Werk mit nützlichen Presets belegt sind. Die Auto-Save-Funktion sorgt dafür, dass alle Änderungen automatisch gespeichert werden. Über den Fußschalter des MS-60B können Sie durch eine Liste mit 26 Patches schalten – besonders praktisch für Live-Auftritte und wann immer Sie Effekte in einer bestimmten Reihenfolge abrufen möchten.

Der integrierte chromatische Bass-Tuner unterstützt sowohl Standard- wie auch Drop-Stimmungen und Sie können während des Stimmens wahlweise alle integrierten Effekte deaktivieren oder für ein lautloses Stimmen die Ausgänge stummschalten. Schließlich und endlich können Sie mit der Tap-Tempo-Funktion des MS-60B Delay-Zeiten und die Frequenzen der Modulations-Effekte in Echtzeit auf das Tempo des gespielten Songs anpassen.

MS-60B Batteries

Minimaler Stromverbrauch

Der MS-60B benötigt im Betrieb nur zwei Typ AA Batterien – wahlweise Alkaline oder wiederaufladbare NiMH-Akkus – und schaltet sich automatisch ein, wenn die Eingangsbuchse mit einem Kabel belegt wird. Eine Energiesparfunktion schaltet den Effekt automatisch ab, wenn er längere Zeit nicht benutzt wird.

Die Batterielaufzeit beträgt im Batteriebetrieb bis zu sieben Stunden, also mehr als genug für ausgedehnte Proben oder Auftritte mit dem MS-60B. Alternativ kann der MS-60B über ein (separat erhältliches) Netzteil oder über USB mit Strom versorgt werden.

MS-60B Bass pedal

Accessories

Folgende Komponenten sind im Lieferumfang des MS-60B enthalten:

  • Bedienungsanleitung
  • 2 Typ AA Batterien (LR6)      

Optionales Zubehör:

  • Netzteil (Zoom AD-16)
MS-60B Box