Mark Asquith ist einer der bekanntesten Podcaster Großbritanniens. Nachdem er kürzlich von einer umfangreichen USA-Tour zurückgekehrt ist, wo er unter anderem als Redner bei den Branchentreffen Podcast Movement Evolutions und Podfest gebucht war, nimmt sich Mark nun die Zeit, seine Podcast Success Academy um den neuen Zoom Livetrak L-8 zu erweitern.

Mark ist CEO und Mitbegründer von Rebel Base Media aus Sheffield, Großbritannien. Dieses Team steht hinter Captivate.fm, einer der weltweit führenden Plattformen für Podcast-Hosting, -Analyse und -Marketing. In seinem eigenen Podcast „Podcast Accelerator“ dreht sich alles um das Podcasting. Darüber hinaus produziert er auch Podcasts zu Star Wars und anderen Themen, die ihm am Herzen liegen. Er ist seit 2013 in der Szene aktiv.

Die Reise in die USA war für ihn die Gelegenheit, den Zoom L-8 zu testen. Mark erklärt: „Wir lieben den Zoom H6. Ich habe auch einen Zoom H4, den ich schon seit Ewigkeiten verwende… und mit dem mobilen L-8 konnte ich alle Funktionen, die ich von meinem Studio-Gerät gewohnt bin, auch unterwegs nutzen – nur eben in einem kleineren und leichteren Format. Den (LiveTrak L-8) konnte ich einfach in die Tasche stecken. Da musste ich nicht lange überlegen.“

Podcast Movement

Auf seiner Reise durch die USA bot sich die Chance, den „Podcast Accelerator“ mit dem Zoom L-8 aufzunehmen. Da er ihn einfach in seinem Koffer mitnahm, „… konnte ich Aufnahmen bei den Konferenzen machen und meine Show überall unterwegs produzieren.“ Zu der einfachen Bedienbarkeit bei vollem Funktionsumfang sagt er: „Ich habe einfach meine Hintergrundmusik geladen und dann direkt live aufgenommen – nachbearbeitet haben wir kaum etwas. Die Mobilität des L-8 ist fantastisch.“

Mark fährt fort: „Sie können Ihr Podcast-Studio wirklich an jedem beliebigen Ort einrichten. Und wenn ich Podcast-Studio sage, meine ich das komplette Studio-Paket mit sechs Eingängen, einem USB-Eingang

Captivate Logo

Die Plattform Captivate.fm startete im Januar 2019 mit allem, was man von einem Podcast-Hoster erwartet. Mit den verschiedenen angebotenen Analysewerkzeugen können Podcaster die wichtigsten Kennzahlen Ihrer Podcast-Marke erfassen, um ihren individuellen Weg zum Audio-Influencer in ihrem Bereich zu finden. Captivate zieht jede Woche Hunderte von neuen Podcastern an.

In den Kursen rät Mark Podcastern, sich vor dem Kauf von Aufnahme-Equipment Gedanken über das Format ihrer Show bzw. die jeweiligen Produktionsumstände zu machen. „Ich überarbeite aktuell meinen Kurs, um auch den Zoom L-8 zu integrieren. Für Podcaster, die Menschen vor Ort interviewen möchten, haben wir den L-8 in unsere Empfehlungen aufgenommen, wo auch der Zoom H6 schon seinen Platz hat“, erklärt Mark.

Mark with L-8
Mark Asquith

Der Funktionsumfang des Zoom L-8 orientiert sich stark an den Bedürfnissen beliebter Podcast-Formate. Eine Tatsache, die Mark wirklich überrascht, wie er erzählt: „Das gefällt mir richtig gut!“ Und er fügt hinzu: „Sechs Inputs sind ziemlich ungewöhnlich. Aber bei der Aufzeichnung von Live-Events hat man es oft mit einer Gruppe – oft vier Personen – zu tun. Mit dem Moderator sind es dann schon fünf und so viele Anschlüsse haben die meisten Geräte nicht. Hier hat jemand wirklich mitgedacht.

Zwei dieser sechs Eingänge sind allerdings als Line-Eingänge ausgelegt“, sagt Mark und erklärt, dass die Line-Ins in Verbindung mit den Hintergrundsounds und der Batterieoption „… genial sind!“ Er fügt hinzu: „Ich weiß, das klingt seltsam, aber eine Menge Leute, die Podcasts mit Produkttests produzieren, wünschen sich eine Line-In-Option. Damit lassen sich beliebige Signale einspeisen. Man kann beispielsweise eine Gitarre anschließen …“

„Aus der Podcast-Perspektive“, fährt Mark fort, „sind es zweifellos zwei Dinge, die unverzichtbar und mir gleich ins Auge gefallen sind: Zum einen die Sound-Funktion, mit der sich alle benötigten Hintergrundsounds auf das Gerät laden lassen, und zum anderen der Batteriebetrieb – man braucht sich keine Gedanken um ein Netzteil zu machen, sondern kann wie beim Zoom H6 einfach Batterien einsetzen. Diese beiden Features sind mir daher besonders wichtig.“

Für das Podcasting allgemein denke ich, dass viele Menschen verstehen werden, was es wirklich bedeutet, einen hochwertigen Podcast zu produzieren.“

Mark AsquithPodcaster, Mitbegründer/CEO Rebel Base Media

Die aktuelle globale Situation, in der sich Menschen aufgrund der Kontaktbeschränkungen befinden, hat interessante Auswirkungen auf das Podcasting. Aus der Perspektive von Mark „…hat das Wachstum in diesem Bereich während des Lockdowns deutlich an Fahrt aufgenommen. Menschen produzieren Shows und Menschen konsumieren Shows.“ Das führt seiner Meinung nach interessanterweise dazu, „… dass viele Kreative feststellen werden, dass sie einiges von ihrem Equipment gar nicht benötigen.“

Mark erklärt: „Wir sehen, dass auch bekannte Radiomoderatoren jetzt in ihrem Schlafzimmer produzieren, ob es nun mit Zoom oder anderen Produkten ist… das ist ein wichtiger Punkt! Das macht den Markt richtig interessant!“ Er fügt hinzu: „Wenn Radioleute in ihrem Schlafzimmer mit Podcast-Equipment produzieren, stellen die Podcaster fest: 'Moment mal, für einen so hochwertigen Podcast brauche ich ja nur zwei Geräte.' Das ist eine große Sache!“

Podcast Set-Up

Besuchen Sie unbedingt Marks Webseite markasquith.com – und wenn Sie Podcaster sind, sehen Sie sich doch auch einmal Captive an.

Weitere Informationen zum LiveTrak L-8einschließlich der Spezifikationen und Videos finden Sie unter LIVETRAK L-8.

Verwandte Produkte